Unsere Taschen sind aus dem besten Leder hergestellt das wir finden können. Jede Haut ist einzigartig und Unregelmäßigkeiten des Materials oder Narben sind natürliche Eigenschaften und sollten nicht als Fehler gesehen werden. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Tasche vor Gebrauch zu imprägnieren.

Regen, Fett und andere Flüssigkeiten sollte vermieden werden, da sie Flecken verursachen die schwierig und manchmal unmöglich zu entfernen sind. Vorsicht ist geboten, um eine Farbübertragung von dunkler Kleidung und Jeans auf helles Leder und dunklem Leder auf helle Kleidung zu vermeiden.

Leder ist für seine Haltbarkeit, Vielseitigkeit und Stärke bekannt und mit ein wenig Sorgfalt und Pflege wird es ein Leben lang halten.

Achten Sie darauf, Ihre Tasche nicht zu stark zu füllen, da dies dazu führen kann das sie die Form verliert und mit der Zeit die Griffe schwächt. Wenn Sie Ihre Tasche nicht benutzen, stopfen Sie sie mit Luftpolsterfolie, es zieht nicht wie Seidenpapier Motten an, und lagern Sie sie in ihrem Staubbeutel. Für längerfristige Lagerung öffnen Sie Schnallen und nehmen Sie die Riemen ab, um Eindrücke im Leder zu vermeiden.

Benutzen Sie drei bis vier Mal im Jahr eine Lederpflegecreme, um das Leder geschmeidig zu halten und vor dem Austrocknen zu bewahren. Babywipes sind gut um Leder sauber zu halten, alternativ können Sie versuchen die Oberfläche leicht mit einem weichen feuchten Tuch mit einer milden Seife und warmem Wasser abzuwischen. Seien Sie sanft zu dem Leder und rubbeln Sie nicht und benutzen Sie nach dem Trocknen eine Lederpflege.

Öl, Fett und Farbflecke sind fast unmöglich zu entfernen. Frische Flecken wie verschüttete Flüssigkeiten oder Lebensmittel sollten sofort mit einem feuchten Tuch oder Lederreiniger gereinigt werden. Vor dem Einsatz von Produkten testen Sie immer eine kleine, nicht sichtbare Stelle, wie am Boden. Tragen Sie das Produkt auf ein Tuch und nicht direkt auf das Leder auf. Leder ist nicht wasserdicht. Bei starkem Regen wäre es vielleicht besser, eine andere Tasche zu verwenden. Falls Ihre Tasche doch nass wird, tupfen Sie sie mit einem Papiertuch ab, dann füllen Sie sie locker mit Papier und lassen Sie sie natürlich trocknen. Setzen Sie Ihre Tasche keiner direkter Hitze oder Sonneneinstrahlung für längere Zeit aus, da dies das Leder austrocknet und die Farbe ungleichmäßig verblassen lässt.

Leder altert natürlich und seine Farbe ändert sich und wird durch Nutzung dunkler. Dies ist der Charakter unser Taschen. Sie sollen getragen und geliebt werden, und man darf ihnen das gerne ansehen.
Weiter